Erfahrungen aus 30 Jahren IT als Softwareentwickler und selbständiger Berater in mittleren und großen Unternehmen

Personenzertifizierter Sachverständiger DIN EN ISO/IEC 17024:2012

"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung."
Antoine de Saint-Exupéry
PORTFOLIO
Was ich für Sie tun kann

Portfolio


  • Erstellung von Gutachten für private und öffentliche Auftraggeber.
  • Management und Bewertung von Anforderungen.
  • Bewertung der Qualität und der Funktionalität von Software.
  • Begleitung, Bewertung und Sanierung von IT-Projekten.
  • Unterstützung bei Abnahmen.
  • Beratung bei Ausschreibungen, Produkt- und Lieferantenauswahl.
  • Beratung zu Best Practices in der Softwareentwicklung.
  • Beratung zu agilen und konventionellen Vorgehensweisen.
  • Beratung zur Eignung von quelloffener (Open Source) oder freier Software.
  • Bewertung der Architektur softwareintensiver Systeme.
ZERTIFIZIERUNGEN
Meine Qualifikation

Zertifizierungen


Personenzertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012
für Software-Engineering mit Zusatzqualifikation Softwarearchitektur
(Überwacht durch SVG Euro-Zert GmbH, ZN-2017-18-10-0675)

Zertifizierung „Sachverständiger mit besonderer Sachkunde“,
Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und Gutachter e.V.

Certified Professional for Software Architecture (CPSA-F),
International Software Architecture Qualification Board

Certified Scrum Master (CSM), Scrum Alliance

BusinessWorks 5.x Administration Certification, Tibco Software Inc.

"Wo man weniger weiß, argwöhnt man am meisten."
Niccoló Machiavelli
Sachverstand nutzen.
Bei anforderungs- und projektbezogenen Fragestellungen

 Sachverstand nutzen


  • Bei der Begleitung, Bewertung oder Sanierung von IT-Projekten.
  • Bei der Beurteilung von Projektrisiken.
  • Bei der Festlegung und Formulierung von Anforderungen in Form von Lastenheften, Pflichtenheften, SRS gemäß ISO/IEC/IEEE 29148:2011, Product Backlogs, Leistungsverzeichnissen etc..
  • Bei der Festlegung und Beschreibung von Qualitätssicherungsmaßnahmen.
  • Bei der Abnahme von Softwareprodukten oder IT-Projekten.
  • Bei der Prüfung der technischen Voraussetzungen von Datenschutzanforderungen.
  • Bei der Überwachung laufender IT.
  • Bei Ausschreibungen, Lieferanten- und Produktauswahl.
  • Bei der Zustandssicherung zwischen dem Zeitpunkt der Entscheidung zu einem Rechtsstreit und der Tatsachenaufnahme.
Gutachten erstatten.
Für öffentliche und private Auftraggeber

Gutachten erstatten


  • Im Gerichtsauftrag bei Beweisbeschlüssen mit Fragen zu den Themenkreisen Anforderungsmanagement, Agilität, Software Engineering, IT-Projektabwicklung, IT-Betrieb und Open Source.
  • Als Parteigutachten, z.B.:
    • wenn das Risiko eines evtl. Gerichtsverfahrens vom Auftraggeber nicht abgeschätzt werden kann.
    • wenn es der beauftragenden Partei an der notwendigen Sachkunde fehlt, ihre Ansprüche vollständig, schlüssig, nachvollziehbar und verständlich zu begründen.
    • als Grundlage der Klageschrift.
    • zur sachgerechten Abwehr gegnerischer Ansprüche.
    • wenn Anträge an das Gericht sachgerecht begründet werden müssen.
    • wenn gezielte Stellungnahmen gegen ein gerichtliches Gutachten notwendig sind.

Die Kosten von Privatgutachten sind im gerichtlichen Verfahren u.U. erstattungsfähig.

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Albert Einstein
IT-Projekte bewerten.
Projektsituationen qualifiziert und fair analysieren.

IT-Projekte bewerten.


  • Bewertung von Anforderungen und Anforderungsdokumentation.
  • Bewertung der Architektur softwareintensiver Systeme.
  • Bewertung von Projektrisiken.
  • Bewertung des Projektfortschritts.
  • Fortlaufende Projektbegleitung/-überwachung.
  • Technische Überwachung von Planung, Entwicklung, Integration und Deployment.
  • Unterstützung bei der Abnahme von (Teil-)Projekten.
  • Unterstützung in agil durchgeführten Projekten (z.B. Scrum).
Anforderungen verstehen.
Mit einem Blick für beides, die fachliche Domäne und die IT.

Anforderungen verstehen.


  • Ermittlung, Abstimmung und Dokumentation von Anforderungen.
  • Begleitung der Erstellung von Lastenheften, Pflichtenheften, Product Backlogs, Leistungsverzeichnissen, Grob- und Feinkonzepten etc..
  • Prüfung der Qualität von Anforderungen.
  • Beratung und Vermittlung an der Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT.
  • Unterstützung von Change Advisory Boards.
  • Prüfung der Übereinstimmung eines (Software-)Produkts mit den zugrunde liegenden Anforderungen.
  • Durchführung von Walkthroughs.
  • Unterstützung bei der Erstellung von Ausschreibungen.
Qualität, die die Anforderungen der Anwender weit übertrifft,
ist ein Mittel zur Steigerung der Produktivität.
Tom DeMarco
"Gott, wie unvergleichlich sind des Kaisers neue Kleider!"
Keiner wollte es sich anmerken lassen, dass er nichts sehen konnte,
dann hätte er ja für sein Amt nicht getaugt oder wäre sehr dumm gewesen.
Keines von des Kaisers Kleidern hatte jemals so viel Anklang gefunden.
Hans Christian Andersen
Qualität bewerten.
Nach verbindlichen, internationalen Standards

Qualität bewerten.


  • Bewertung der Qualität von Software unter Verwendung der ISO 25010 (alt: ISO 9126).
    • Bewertung von Funktionalität, Sicherheit, Performanz, Verläßlichkeit, Nutzbarkeit, Kompatibilität, Portierbarkeit und Wartbarkeit.
  • Bewertung der User Experience unter Verwendung (u.a.) der ISO 9241.
  • Prüfung von Laufzeitumgebungen, Datenschnittstellen und UI.
  • Praxisorientierte Beratung unter Einbeziehung von Best Practices für Entwicklung und Betrieb, auch im agilen Umfeld.
Paradigmen beherrschen.
Objektorientierung, Softwarearchitekturen und agile Vorgehensweisen.

Paradigmen beherrschen


  • Berücksichtigung unterschiedlichster Entwicklungsmodelle: linear, iterativ, agil, hybrid.
  • Berücksichtigung objektorientierter Paradigmen.
  • Als Scrum Master zertifizierter Sachverständiger mit langjähriger praktischer Erfahrung in der Entwicklung nach (u.a.) Scrum, XP und Wasserfallmodell.
  • Als Softwarearchitekt (CPSA-F) zertifizierter Sachverständiger mit langjähriger praktischer Erfahrung in der Erstellung, Dokumentation, Kommunikation und Prüfung von Softwarearchitekturen.

Kontakt

Senden
André Dressler
IT-Sachverständiger und Gutachter

Dimbeck 62
D-45470 Mülheim an der Ruhr

Tel +49 208 3 48 53
Fax +49 208 88 35 53 72

E-Mail: kontakt [at] dressler [dot] cc
De-Mail: andre_stefan.dressler@t-online.de-mail.de

made by Systaro